Projekt: Schulhund

Unsere Schulhunde

Seit dem Schuljahr 2019/20 haben wir als Schule das Projekt „Schulhund“ gestartet. Nachdem die der Gesamtelternbeirat, die Gesamtkonferenz und die Schulkonferenz dem Einsatz des Schulhundes zugestimmt haben, hat unser Schulhund „Choshi“ seinen Dienst angetreten.

Choshi besucht mit Frau Schultz  regelmäßig vor allem die Vorklasse unserer Schule.

Dort leistet er einen spürbaren Beitrag zu einer ruhigen und entspannten Lernatmosphäre, unterstützt und fördert die Kinder in unterschiedlichen Bereichen.

Nach Absprache mit den Klassenlehrern begleitet Choshi Frau Schultz auch in andere Klassen zur Förderung oder auch für Lerninhalte zum Thema „Haustiere/Hunde“.

Die Kinder unserer Schule können nach einem theoretischen und praktischen Übungsteil einen Hundeführerschein machen. 
Das Angebot wird sehr gern genutzt, sodass wir zusätzlich auch eine Hunde- AG nach dem Unterricht anbieten.

Schülern. Seit dem Schuljahr 2020/21 bereichert nun auch Schulhund Kaito und seit dem Schuljahr 2022/23 Schulhund Sora das Schulhundeteam!

 

 

 

 

 

Choshi

Choshi ist im März 2016 geboren und begleitet seit dem Schuljahr 17/18 Frau Schultz in die Vorklasse, den Vorlaufkurs und zahlreiche andere Klassen der Schule. Choshi ist ein Allrounder und liebt aber eher die ruhigeren Übungen. Dafür ist er ein echter Trickhund und liebt es neues zu lernen. Mit Choshi haben unsere Schüler außerdem schon sehr erfolgreich an Kind mit Hund/Junior Handling Wettbewerben teilgenommen.

Kaito

Kaito ist im Dezember 2019 geboren und ein echter Sportler. Er liebt alle Aktivitäten und macht jede neue Idee mit Begeisterung mit. Er ist ebenfalls in der Vorklasse und Hunde AG und besucht auch andere Klassen der Schule.

Sora

Sora ist im August 2021 geboren und ist fleißig in der Vorklasse und in der Hunde AG tätig. Sora ist eher ein ruhiger Hund und sehr verschmust. Sie liebt es aber auch zu Apportieren.