Wie ein Radiosender beim Aufbau der Schulbibliothek half

Bücherei_hr3
Dank einer besonderen Aktion erstrahlt unsere Schülerarbeitsbibliothek (SAB) seit dem Schuljahr 2011/12 in neuem Glanz: Astrid Meier, Elternbeirätin der damaligen 3a und im Schülerelternbeirat tätig, rief beim Radiosender hr3 an, um sich im Namen der Schule für die Sendung „Wir machen das klar“ zu bewerben. Es klappte: Einen Tag lang wurde zum Spendenaufruf für die mittlerweile doch stark in die Jahre gekommene Bücherei geworben. In den folgenden Wochen erreichten uns Geld-, Sach- und Buchspenden. Die Wände erhielten einen neuen Anstrich. Lehrer, Schüler und Eltern nutzten jede freie Minute: Es wurde entrümpelt, geputzt, geschliffen, lackiert, gestrichen und Regale wurden aufgebaut. Viele, viele neue Bücher konnten eingebunden werden – häufig beim geselligen Beisammensein am Abend.
Zur großen Eröffnungsfeier konnten wir als prominenten Ehrengast Bärbel Schäfer und ihr Team vom hr3 begrüßen. Im Anschluss an die Feier las Bärbel Schäfer in der neuen Bücherei den Kindern noch aus dem Buch „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ vor.
Die jetzige Klasse 4a hatte doppeltes Glück: Spontan lud das hr3-Team sie zum Besuch des Studios in Frankfurt ein. Auch in diesem Schuljahr hat die SAB täglich geöffnet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern.

Petra Fritzowsky