Spendenwettbewerb: Die Jahnschule will gewinnen!

betterplaceMit einem Projekt zur Schulhofumgestaltung tritt der Förderverein der Jahnschule zu dem Wettbewerb an, den die Spenden-Plattform Betterplace.org zum Start ihres lokalen Wiesbaden-Portals organisiert. Wer zwischen dem 5. und 15 September 2014 die meisten Spender über das Portal mobilisiert, wird im Rahmen einer Werbekampagne auf Plakaten in ganz Wiesbaden zu sehen sein.

„Das wollen wir natürlich schaffen“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins, Gesine Bonnet. „Und wenn wir alle – Familien, Freunde, Nachbarn – gewinnen mitzumachen, dann können wir das auch!“ Wichtig sein allein die Zahl der Unterstützer, die in den zehn Tagen den Online-Spendenbutton drückt. „Jeder Betrag zählt und sei es ein Euro!“

Mitmachen kann man ganz einfach über die Projektseite des Fördervereins auf dem Spendenportal. Dort erfährt man auch mehr dazu, was der Verein vorhat: Den Schulhof, der bislang nicht viel mehr als eine triste Asphaltfläche ist, naturnah umzugestalten. Ziel sei es, dass der Hof grüner und abwechslungsreicher wird und mehr als bislang zu Bewegung und vielseitigem Spiel anregt, so Bonnet. Unter anderem sollen auf dem Gelände ein Kletterfelsen, Balancierobjekte und ein Niedrigseilklettergarten entstehen.

Betterplace.org ist eine gemeinnützige und nicht-kommerzielle Internet-Plattform, die deutschlandweit Spendenprojekte und Spender zusammenbringt. Spenden werden zu 100 Prozent an die Organisationen weitergegeben, die sie eingeworben haben. Wie Betterplace.org organisiert ist und sich finanziert, kann man hier erfahren.

Spenden für die Schulhofumgestaltung der Jahnschule hier. Wir danken für zahlreiche Unterstützung!