Jahnschule auf 200 Plakaten in der Stadt

Nach dem Gewinn des Spendenwettbewerbs zur Eröffnung des Wiesbaden-Portals von Betterplace.org streicht der Förderverein der Jahnschule nun den Siegespreis ein: 200 sogenannte „City Light Poster“ präsentieren die Grundschule noch bis 9. März in ganz Wiesbaden und machen auf ihr Spendenprojekt aufmerksam, die naturnahe Umgestaltung des bislang tristen Asphaltschulhofs.

„Das ist eine tolle Sache, und ich gratuliere der Jahnschule ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Ein prima Beispiel, dass sich Engagement lohnt“, sagt Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich. Auch Joana Breidenbach, Mitgründerin und Vorstand von betterplace.org, gratuliert Schule und Förderverein und freut sich, dass mit dem Regionalportal der Online-Spendenplattform ein Ort geschaffen werden konnte, „an dem lokale Projekte der Stadt eine neue Sichtbarkeit bekommen“. Sie dankt allen Partner, die es ermöglicht haben, dass die Kampagne – nach anderen großen Städten in Deutschland – nun auch in Wiesbaden umgesetzt werden konnte. Dazu zählt auch die Wall AG, die die Plakatflächen zur Verfügung stellte.

„Der Wettbewerb hat unserer Spendenkampagne bereits einen rasanten Start beschert“, so Gesine Bonnet, Vorsitzende des Fördervereins der Jahnschule. „Die Plakataktion ist eine großartige Chance, noch mehr Aufmerksamkeit für unser Projekt zu gewinnen.“ Das sieht auch die Schulleiterin Kathrin Schwartz so: „Unser Schulhof hat eine Verschönerung dringend nötig, zumal die Kinder durch den Ganztagsausbau viel mehr Zeit in der Schule verbringen. Erreichen können wir dieses Ziel aber nur, wenn wir viele Spender gewinnen.“ Insgesamt werden für die Schulhofumgestaltung rund 100.000 Euro benötigt. Durch den Sanierungsstau an den Wiesbadener Schulen stehen kaum städtische Mittel dafür zur Verfügung.

Das Wiesbadener Regionalportal wurde im Herbst 2014 vom Team der größten Online-Spendenplattform Deutschlands, betterplace.org und seinen Partnern vorgestellt. Durch die Plattform werden die sozialen Projekte der Stadt gebündelt und Hilfsprojekte direkt mit Spendern zusammengebracht. betterplace.org ist Deutschlands größte Online-Spendenplattform und verbindet Menschen und Unternehmen, die helfen wollen, direkt mit Menschen und Organisationen, die Hilfe brauchen – weltweit. Das Regionalportal wird durch die Landeshauptstadt Wiesbaden unterstützt. Vodafone gewährleistet, dass die Projekte auf dem Portal auch über das Smartphone erreichbar sind.