Informationen zum weiteren Schulbetrieb

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, wird sich am Schulbetrieb bis zum 14.02.2021 nichts Grundlegendes ändern. Der Präsenzunterricht kann in der bisherigen Form weiterhin nicht stattfinden. Zur Eindämmung der Pandemie ist es notwendig, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler am Distanzunterricht teilnehmen. Bitte behalten Sie Ihre Kinder zuhause, falls es irgendwie möglich ist!

Alle Schülerinnen und Schüler, ob zuhause oder in der Schule erhalten dieselben Unterrichtsinhalte und werden nach den gleichen Maßstäben bewertet. Bis zum 14.02.2021 werden keine Klassenarbeiten und Lernkontrollen geschrieben.

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an anmeldung@fljs.de und an die Ihnen bekannte E-Mail-Adresse der/ des Klassenlehrerin/ Klassenlehrers bis jeweils Freitagmorgen um 9 Uhr mit.

Ab dem 15.02.2021 werden wir voraussichtlich in den Wechselunterricht gehen. Ihre Kinder werden in Gruppen eingeteilt und entweder montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags in die Schule kommen. Parallel dazu wird eine Notbetreuung angeboten. Die genauen Voraussetzungen hierfür werde ich Ihnen noch mitteilen.

Möglichst früh im März werden wir voraussichtlich in den Präsenzunterricht im eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren.

Für den 3. und 4. Jahrgang findet am 29.01.2021 die Zeugnisausgabe durch die KlassenlehrerInnen statt. Die KlassenlehrerInnen teilen die Kinder in Gruppen zur Abholung der Zeugnisse ein. Bezüglich der Halbjahresgespräche werden Ihnen die Lehrkräfte Termine anbieten.

Zum Schreiben des Kultusministers und den aktuellen Hinweise und Informationen zur Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz

Eine Bescheinigung zur Beantragung zusätzlicher Kinderkrankentage erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail über das Sekretariat.