IKEA Stiftung engagiert sich mit 23.000 Euro

Der Förderverein der Jahnschule freut sich riesig über den neuen Hauptsponsor für die naturnahe Schulhofumgestaltung: Die in Hofheim-Wallau beheimatete IKEA Stiftung hat zugesagt, das Projekt mit insgesamt 23.000 Euro zu unterstützen. „Wir danken der IKEA Stiftung, die damit Vertrauen in unsere Arbeit beweist und unterstreicht, wie wichtig unser Vorhaben ist“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins Gesine Bonnet. „Die Fördersumme bringt uns einen großen Schritt voran und ermutigt hoffentlich auch weitere Spender und Sponsoren, unser Projekt zu unterstützen.“

Insgesamt hat der Verein inzwischen Spenden in Höhe von mehr als 50.000 Euro eingeworben. Benötigt werden für die naturnahe Schulhofumgestaltung allerdings über 130.000 Euro. Da die Stadt durch den Sanierungsstau an Wiesbadener Schulen kaum Geld zuschießen kann, hängt die Verwirklichung des Projekts an der Großzügigkeit privater Unterstützer. Um auch die Geschäfte und andere Unternehmen im Viertel dafür zu gewinnen, startet der Förderverein in diesem Herbst die Aktion SCHULHOFPATE. Mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen gibt es hier.